Petrochemikalien: Allylalkohol

Allylalkohol

 

Allylalkohol (IUPAC Name: 2-pronenol) ist eine organische Verbindung, die in unserem Naphta Cracker in Oita/Japan hergestellt wird. Es ist eine farblose und transparente, aber sehr giftige Flüssigkeit mit einem charakteristisch stechenden, senfartigen, Geruch.

Allylalkhol ist ein Ausgangsstoff für andere organische Verbindungen, wie zum Beispiel Harzadditive, medizinische, landwirtschaftliche sowie Duft-/Parfümanwendungen.

 

Produktname Allyl alkohol
CAS Nummer 107-18-6
EC Nummer 203-470-7
Physikalische und chemische Eigenschaften Aggregatzustand Flüssig
Farbe Farblos
Geruch Stechend
Siedepunkt 97°C
Schmelzpunkt – 129°C
Informationen zum Transport Klasse (UN) 6.1 (3)
UN Nummer UN 1098
Luftfracht Verboten

Einstufung des Stoffes gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP):
– Entzündbare Flüssigkeiten Kategorie 2, H225
– Akute Toxizität, Verschlucken Kategorie 3, H301
– Akute Toxizität, Hautkontakt Kategorie 2, H310
– Akute Toxizität, Einatmen Kategorie 2, H330
– Ätz-/Reizwirkung auf die Haut Kategorie 2. H315
– Schwere Augenschädigung / Augenreizung Kategorie 2, H319
– Reproduktionstoxizität Kategorie 2, H361f (Fruchtbarkeit)
– Spezifische Zielorgan-Toxizität (einmalige Exposition) Kategorie 2 (Atemwege), H335
– Gewässergefährdend – akut gewässergefährdend Kategorie 1, H400 (M=1)
– Gewässergefährdend – chronisch gewässergefährdend Kategorie 3, H412

Item Spezifikation
Aussehen Klare, farblose Flüssigkeit
Farbe (Hazen)
ASTM D 1209
< 15
Reinheit, %
SGS BE LP/LAB/G/207
> 99,5
Wassergehalt, % wt
ASTM E 203
< 0,2
Säure, % wt
ASTM D 1613
< 0,02
n-Propanol, % wt
SGS BE LP/LAB/G/207
< 0,1