Showa Denko baut die Kundenbetreung im Bereich Shodex™ aus

28/11/2014

Showa Denko (SDK)(TOKYO: 4004) hat sein System für die Kundenbetreuung von Hochleistungsflüssigchromatographiesäulen (HPLC*-Säulen) durch den Einsatz neuer Ausrüstung und die Erweiterung der entsprechenden Anlagen auf dem Gelände in Kawasaki verstärkt.

Als Bestandteil seines Trennungs- und Aufreinigungsgeschäftes entwickelt, produziert und verkauft SDK verschiedene Produkte aus dem HPLC-Bereich. SDK bietet seit mehr als 40 Jahren eine große Vielfalt an HPLC-Analyse-Säulen** der Marke “ShodexTM“ an. Die ShodexTM-Säulen werden durch das globale Vertriebsnetzwerk der Showa Denko Gruppe an eine breit gefächerte Anzahl an Kunden weltweit geliefert; darunter öffentliche Einrichtungen sowie die Forschungs- und Entwicklungsbereiche und Qualitätskontrollabteilungen von Privatunternehmen.

Bisher war die Kundenbetreuung in den ShodexTM-Produktionsbereich im Werk in Kawasaki eingebunden. Mit Blick auf den wachsenden Bedarf für Betreuung von in- wie ausländischen Kunden hat SDK ein neues Servicezentrum mit mehr Arbeitsfläche auf dem Gelände des Werkes in Kawasaki errichtet. SDKs Servicezentrum ist mit der neuesten Ausrüstung ausgestattet, um einen schnellen Kundensupport zu gewährleisten.

Durch das neue Kundenbetreuungssystem will SDK sein Geschäft mit HPLC-Säulen und anderen wissenschaftlichen Instrumenten mit Hilfe seines globalen Vertriebsnetzwerkes weiter verbessern. SDK arbeitet im internationalen Markt zusammen mit seiner konsolidierten Tochterfirma Shoko Co., Ltd. sowie dessen Zweigniederlassung Shoko Scientific Co., Ltd. und mit Showa Denko America, Inc., Showa Denko Europe GmbH und Shodex China Co., Ltd.

 

Anmerkungen:

* HPLC: Eine Form von Chromatographie zum Analysieren von chemischen Verbindungen. Flüssigkeit wird unter Druck durch eine mit Gel gefüllte Säule geleitet. Dieser Prozess stellt effiziente Trennung sowie schnelles,  hochempfindliches  Nachweisen und Bestimmen von chemischen Verbindungen sicher. Diese Technologie lässt sich bei allen in Wasser oder Öl gelösten Verbindungen anwenden und wird in weiten Bereichen, wie in der organischen Chemie, der Polymerchemie, Medizin, Nahrung und in der Umweltanalyse genutzt.

**HPLC-Analyse-Säulen: Säulen aus Edelstahl oder Plastik, die mit Gelperlen (kugelförmige Partikel) gefüllt sind. Die zu analysierende Probe (flüssig) wird an einem Ende in die Säule injiziert. Die verschiedenen chemischen Bestandteile der Probe werden getrennt (in Abhängigkeit von den Eigenschaften der Partikel und der Chemikalien), aus der Säule extrahiert und analysiert. SDK bietet mehr als 800 verschiedene Typen von HPLC-Säulen an.